DiMac – Diagnose Management Codes

DiMac – Diagnose Management Codes

DiMac ist ein Tool um die sogenannten Diagnose Management Codes zu verwalten und parametrisieren. Mit den Diagnose Management Codes gibt man an, welche Messungen mit welchen Sensoren in einem Auto durchgeführt werden. Weiters wird mit den Codes festgelegt was z.B. in einem Fehlerfall passieren soll (Funktionen werden gesperrt, andere treten in Kraft usw.). Mit dem DiMac lassen sich eben jene Codes nicht nur komfortabel verwalten und parametrisieren (mehrere tausend Codes pro Motor), sondern man kann auch Datensatzstände differenzieren. Aufgrund der Datensatzmenge u. der Anforderung, dass die Anwendung vor allem außerhalb des Firmennetzwerkes, also mobil, zur Verfügung stehen muss, haben wir uns dafür entschieden auf den Clients mit dem SQL Server Express zu arbeiten, d.h. Client = Server. Ein zentraler Server mit Datenabgleich zwischen den mobilen Clients u. dem zentralen Server war nicht gewünscht bzw. erforderlich, liese sich aber jederzeit entsprechend umsetzen. Ein Datenaustausch zwischen den einzelnen Clients ist über entsprechende Export u. Importfunktionalitäten im Tool gewährleistet. Außerdem können die Datenstände auch in Form von für den Gesetzgeber entprechend aufbereiteten Reports rausgefahren werden.

Fähigkeiten

,

Gepostet am

15. Januar 2016

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *